Umkehrmethode

Wozu eignet sich die Umkehrmethode?

Diese Technik eignet sich um ein Problem zu lösen und unterstützt einem dabei sich Gedanken zu machen, was unternommen oder worauf verzichtet werden sollte.

Wie funktioniert die Umkehrmethode?

Das zu lösende Problem muss umgekehrt bzw. von der Gegenseite angeschaut werden.

Beispiel: Wir möchten 500 Kunden gewinnen. -> umkehren = Wir verlieren 500 Kunden.

 

Nun kann man sich darüber Gedanken machen, wie man 500 Kunden verlieren würde.

  • Wir reduzieren die Öffnungszeiten/Servicezeiten.
  • Wir entwickeln unser Produkt/unsere Dienstleistung nicht mehr weiter.
  • Unsere Mitarbeiter nehmen sich weniger Zeit für den einzelnen Kunden

 

Anschliessend lassen sich diese Gedanken wieder umdrehen und man gelangt zu möglichen Lösungen.

  • Wir erweitern die Öffnungszeiten/Service Zeiten.
  • Wir entwickeln unser Produkt/unsere Dienstleistung weiter.
  • Unsere Mitarbeiter nehmen sich mehr Zeit für den einzelnen Kunden.

 

Bist Du Schüler der GIBM? 
Bitte nutze diese Seite nur als Inspiration oder als Informationsquelle für Dein eigenes ePortfolio. Aber achte darauf keine Texte zu kopieren ohne ein Quelle anzugeben, oder diese gar als eigene zu verkaufen. Am meisten lernst Du wenn Du dein ePortfolio selbst erstellt hast und die Informationen welche Du aus verschiedenen Quellen gesammelt hast in deinen eigenen Worten wiedergibst.